Statusmitteilung

Glitzer und Kirschblut

Ich hatte es ja schon im letzten EIntrag angedroht, dass ich essbaren Glitzer (Glimmer) für mich entdeckt habe und es unbedingt schnellstmöglich ausprobieren wollte.  Das unbedingt schnellstmöglich ist zwar auch schon wieder 2-3 Monate her, aber das Ergebnis möchte ich euch trotzdem nicht vorenthalten.

20150926_212836

 

Ta-daa! Das ist meine Version von einem Disney Faries „Blue Pixiedust Cupcake“

Ich habe mich für Blaubeer-Cupcakes mit einem Topping aus „weißer“ Schokolade entschieden. Ein paar Tropfen blaue Lebensmittelfarbe und einen großen Haufen Glimmer und Gliter.
Das „eadible shimmer“- Zeugs habe ich aus einem kleinen Backshop in Irland, die großen, nicht so glitzerigen Teilchen ist mein erster Versuch, essbaren Glitzer selbst zu machen.

 

Das Feedback: wenn weiße Schokolade im Topping ist, muss sie nicht zwangsweise auch im Teig sein. Und der Shimmer glitzert nur wirklich, wenn er verstrichen wird.  Lecker war es trotzdem ohne Ende!

 

Aber das war nicht das Einzige, was ich in letzter Zeit in der Küche verbrochen habe. Immerhin war Halloween und was ist ein Halloween ohne ein tolles Buffet mit großartigen Süßigkeiten?  Dieses Jahr habe ich sowohl altbewährtes als auch frisches neues gemacht.

20151104_095625_Richtone(HDR)

 

Das ist mein unheilvolles Duo:

Darculas Bite und the Cookie Monster! Die Cupcakes habe ich schon letztes Jahr zu unserer Feier gebacken und sie kamen super an. Dieses Jahr habe ich sogar den Red Velvet Kuchenteig richtig hinbekommen. Und der „Kirschblutkern“ ist auch immer der Renner.

Die Keksmonster bestehen aus Cookies und Vanillepudding, die Augen sind Mini-Marshmallows mit Schokoladenschrift. Einfach aber niedlich.

 

Derzeit habe ich ein neues Projekt angefangen, was mich wirklich entgültig als größenwahnsinnig entlarvt… ^^“  Das bekommt aber mehrere ausführliche eigene Posts.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s